Freitag, 24. September 2010

Warum ist Doc Blog abgetaucht?

Ich weiß gar nicht, ob sich diese Frage überhaupt jemand stellt/gestellt hat. Dennoch möchte ich kurz "Rechenschaft" über mein Verschwinden ablegen.

Jeder weiß ja, daß ich semiglücklich in meiner Klinik und mit den Arbeitsbedingungen war. Trotzdem ist einfach so kündigen irgendwie auch nicht meine Sache, man weiß ja nie, was man bekommt, sondern nur, was man aufgibt.

Letzten Endes brauchte ich wohl einfach eine Auszeit. Da unbezahlter Urlaub aber nichts ist, was die Miete zahlt, haben wir uns zu einem eigentlich ganz natürlichen Schritt entschlossen.

Doc Blog ist jetzt nämlich in Elternzeit ;-)

Und was soll ich sagen. Am Anfang habe ich mir zwar meine (halbwegs) geordnete Ambulanz zurückgewünscht (nein, nicht wirklich), aber mittlerweile lebe ich ein Luxusleben. Es ist wunderbar den ganzen Tag für unseren Zwerg dazu sein, alles mitzuerleben, jede Minute zu geniessen. Den Tag nicht verplanen müssen, sich nicht mehr hetzen müssen. Wenn ich zu spät komme, bin ich eben zu spät, wenn ich nicht schnell genug bin, mache ich eben morgen weiter.
Und immer ist hier einer, der komplett und aufrichtig hinter mir steht, mich ganz toll findet und mich immer mit einem Lächeln begrüßt. Unbezahlbar.

Leider hält mich der neue Job ("Berufung") so auf Trab, daß ich nicht mal mehr die Blogs der Kollegen lesen kann (der Feedreader zeigt aktuell 160 ungelesene Nachrichten), geschweige denn mein eigenes Blog aufrecht erhalten kann. Ganz abgesehen davon, daß ich nun nichts aktuelles von der medizinischen Front zu berichten vermag.

Doc Blog

Kommentare:

ass100 hat gesagt…

Herzlichsten Glückwunsch zum Welpen! Aber schreib doch trotzdem ab und an, ja? ;)

Ilona hat gesagt…

Also ich vermisse Dein Getippsel schon!
Lese immer gerne bei Dir. Und Du bist nach wie von in meinen Feeds drinnen!
Und noch herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!!
Was mir aaber dennoch nicht ganz klar ist: Arbeitest Du nicht mehr als Arzt??

Doc Blog hat gesagt…

Danke, das hört man gerne.

@Ilona: Doch. ich bin immer noch als Chirurg angestellt, mache jetzt aber erst mal bis nächstes Jahr meine Elternzeit (und dann tauschen wir und ich gehe wieder arbeiten, im selben Haus wie zuvor).

Denke, diese Auszeit wird mir ganz gut tun.
Der Wiedereinstieg wird bestimmt nicht leicht.

Doc Blog

Anonym hat gesagt…

Ich muss sagen ich habe den Blog auch immer sehr gerne gelesen und mich schon seit längerem gefragt was jetzt eigentlich aus dem Autoren geworden ist bzw. wie seine doch recht plötzliche Abstinenz zu erklären ist.

Würde mich jedenfalls auf weitere Einträge freuen!

Hesting hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

ednong hat gesagt…

Also auch ich habe mich gefragt, was draus geworden ist. Und dann sowas als Grund ;)

Ist aber kein Grund - gibt genug bloggende Väter und Mütter. Vielleicht gibt es ja ein klitzekleinwenig an "Baby-Content"? ;) Aus Sicht eines Mediziners ist das bestimmt auch interessant zu lesen.

dailymedical hat gesagt…

Hier nochmal der Link^^
http://dailymedical.wordpress.com/2010/11/10/award/
Liebe Grüsse

Doc Blog hat gesagt…

Danke, wie gesagt, ich bin zu blöd und kann's nicht einmal auf Stilldemenz schieben ;-)

Doc Blog

Neurozentrum München hat gesagt…

Hallo!
Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Award. Ist der Blog jetzt noch "tot" oder wird dieser wieder zum Leben erweckt?

Grüße

Doc Blog hat gesagt…

Hallo,
nach langer Abstinenz ein Lebenszeichen...

Es hat sich auch nachwuchstechnisch einiges getan. Mehr dazu evtl. bald im Blog - so ich denn dazu komme.

Doc Blog

Franz hat gesagt…

Ich finde jeder hat sich auch einmal eine Auszeit verdient um das Berufliche und Private zu regeln. Es sei dir verziehen :-)

Yücel Yanaz hat gesagt…

Schade wegen dem Abtauchen. Der Schreibstil gefällt mir und man kann ab und zu abschalten vom Alltag. Dennoch herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.

Doc Blog hat gesagt…

Hallo,
danke für das Feedback.
Ich bin grad im Familienurlaub und überlege, nach dieser doch nun langen Karenzzeit, den Blog auf neue Art und Weise auf einer anderen Plattform wieder neu zu beleben (das schreibt man gar nicht auseinander, oder?).
Aktuell sind es noch Gedankenspiele, die Familie und tatsächlich auch mein (neue) Beruf fordern doch einiges an Zeit ein.
Ich bin nämlich nicht mehr in dem kleinen Krankenhaus am Rande der Stadt, soviel dazu, wie lange man gewisse Dinge ertragen mag...

Doc Blog

Anonym hat gesagt…

Hallo, ich habe Ihren Blog mit Vergnügen gelesen. Sie sagen, dass Sie an einer anderen Platform einen neuen Blog starten wollen. Können Sie bitte hier später die Adresse von Ihrem neuen Blog notieren? Danke schön!

Doc Blog hat gesagt…

Hallo, Anonym,
das ehrt mich natürlich, dies zu lesen.
Jedoch... (einen Haken gibt es ja immer), aktuell bin ich noch nicht über die Planungsphase hinausgekommen.
Seit 2014 habe ich wieder eine andere Stelle, allerdings immer noch als Arzt ;-), jedoch ohne Oberarztproblem, muhaha.

Naja, das Jahr ist noch lang, schaun mer mal, was sich noch ergeben wird. Eigentlich will ich mein "Baby" hier ja auch nicht einfach so aufgeben.

Doc Blog